17.08.2018 13:36
DAX 12163.01 -195.86



Schnellzugriff




Dividendenentwicklung

DAX 2018
25 







MDAX 2018
40 






Was ist eine Dividende?

Was ist eine Dividende

News 2018

News über Dividendenausschüttungen für das Kalenderjahr 2018.



10.08.2018 - HELLA GmbH & Co. KGaA steigert Dividende um 14 %
HELLA GmbH & Co. KGaA hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 die Umsatzerlöse um 7,2 % und das bereinigte operative Ergebnis (EBIT) um 8,8 % gesteigert. Die Unternehmensleitung wird der Hauptversammlung am 28. September 2018 die Ausschüttung einer Dividende von 1,05 € (VJ 0,92 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

12.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen AG Aktionäre gehen erneut leer aus
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017/18 der Heidelberger Druckmaschinen AG zu entnehmen ist, schüttet das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017/18 erneut keine Dividende (VJ 0,00 €) an die Aktionäre aus.
zur Quelle zur Quelle

24.05.2018 - HORNBACH Holding AG & Co. KGaA schüttet unveränderte Dividende aus
HORNBACH Holding AG & Co. KGaA hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 den Konzernumsatz um 5,1 % und das bereinigte Betriebsergebnis (EBIT) um 3,7 % gesteigert. Die persönlich haftende Gesellschafterin und der Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 6. Juli 2018 eine Dividende in Höhe von 1,50 € (VJ 1,50 €) je gewinnberechtigter Stück-Stammaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.05.2018 - zooplus AG zahlt weiterhin keine Dividende
Wie aus der Einladung zur Hauptversammlung am 13. Juni 2018 der zooplus AG zu entnehmen ist, wird das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 keine Dividende (VJ 0,00 €) vorschlagen. Der gesamte Bilanzgewinn wird auf neue Rechnung vorgetragen.
zur Quelle zur Quelle

02.05.2018 - Tele Columbus AG zahlt erneut keine Dividende
Die Tele Columbus AG schließt das Geschäftsjahr 2017 mit einem Fehlbetrag in Höhe von TEUR 17.354 ab, der Verlust wird vorgetragen. Daher wird erneut keine Dividende (VJ 0,00 €) ausgeschüttet.
zur Quelle zur Quelle

26.04.2018 - Delivery Hero AG Aktionäre müssen noch auf Dividende warten
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der Delivery Hero AG zu entnehmen ist, schüttet der SDAX - Neuling für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 keine Dividende (VJ 0,00 €) aus.
zur Quelle zur Quelle

25.04.2018 - Aumann AG zahlt Dividende
Das Geschäftsjahr 2017 war für den TecDAX - Neuling Aumann AG das mit Abstand erfolgreichste der Unternehmensgeschichte. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 20. Juni 2018 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 0,20 € (VJ 0,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

13.04.2018 - Rocket Internet SE Aktionäre gehen erneut leer aus
Wie aus dem Geschäftsbericht 2017 der Rocket Internet SE zu entnehmen ist, beabsichtigt das Unternehmen gegenwärtig nicht, in absehbarer Zukunft Dividenden zu zahlen (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle

12.04.2018 - Wirecard AG erhöht Dividende um 12,5 %
Wirecard AG steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 44,9 % und das operative Ergebnis EBITDA um 34,2 %. Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 21. Juni 2018 die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,18 € (VJ 0,16 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

10.04.2018 - Diebold Nixdorf AG streicht Dividende
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2016/17 der Diebold Nixdorf AG zu entnehmen ist, wird das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr keine Dividende ausschütten (VJ 1,71 €).
zur Quelle zur Quelle

07.04.2018 - Dialog Semiconductor plc weiterhin ohne Dividende
Wie aus der Einladung zur Hauptversammlung am 03. Mai 2018 der Dialog Semiconductor plc zu entnehmen ist, werden die Directors für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 erneut keine Dividende (VJ 0,00 €) vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

29.03.2018 - CompuGroup Medical AG schüttet unveränderte Dividende aus
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der CompuGroup Medical SE zu entnehmen ist, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 15. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende von 0,35 € (VJ 0,35 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

29.03.2018 - SFC Energy AG Aktionäre gehen erneut leer aus
Da der Jahresabschluss der SFC Energy AG für das Geschäftsjahr 2017 keinen Bilanzgewinn ausweist, schüttet das Unternehmen weiterhin keine Dividende (VJ 0,00 €) aus.
zur Quelle zur Quelle

29.03.2018 - RIB Software SE will höhere Dividende Zahlen
RIB Software SE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 10,6 % und das EBITDA um 23,3 % gesteigert. Der Verwaltungsrat wird der Hauptversammlung vorschlagen, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,18 € (VJ 0,16 €) an die Aktionäre auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

29.03.2018 - S & T AG steigert Dividende um 30 %
Nach einem erneuten Rekord-Geschäftsjahr 2017 in dem der Umsatz um 75 % gestiegen ist und das operative Ergebnis (EBITDA) nahezu verdoppelt hat, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der S & T AG eine Dividende in Höhe von 0,13 € (VJ 0,10 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

29.03.2018 - RHOEN-KLINIKUM AG kürzt Dividende
RHOEN-KLINIKUM AG hat die gesteckten Umsatz- und EBITDA-Zielvorgaben für das Geschäftsjahr 2017 in vollem Umfang erfüllt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 06. Juni 2018 vorschlagen, den Bilanzgewinn in Form einer Dividende in Höhe von 0,22 € (VJ 0,35 €) pro Stückaktie an die Anteilseigner auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - Hapag-Lloyd AG zahlt Dividende
Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung, Umsatz um 29 % gesteigert und das operative (EBIT) mehr als verdreifacht, haben Vorstand und Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG beschlossen, der Hauptversammlung am 10.Juli 2018 für das Geschäftsjahr 2017 die Zahlung einer Dividende von 0,57 € (VJ 0,00 €) pro Aktie, vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - SLM Solutions Group AG zahlt weiterhin keine Dividende
Da der Jahresabschluss der SLM Solutions Group AG für das Geschäftsjahr 2017 keinen Bilanzgewinn ausweist, schüttet das Unternehmen keine Dividende (VJ 0,00 €) aus. Der Bilanzverlust wird auf neue Rechnung vorgetragen
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - EVOTEC AG zahlt erneut keine Dividende
EVOTEC AG beabsichtigt potenzielle zukünftige Gewinne einzubehalten und in die Wachstumsstrategie des Unternehmens zu investieren. Aus diesem Grund ist eine Dividendenausschüttung nicht vorgesehen (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - AROUNDTOWN S.A. erhöht Dividende um 44 %
AROUNDTOWN S.A. steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 das Funds from Operations (FFO I) um 77 % und das bereinigte EBITDA um 60 %. Der Hauptversammlung am 27. Juni 2018 wird eine stark erhöhte Dividende von 0,23 € (VJ 0,16 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - Wüstenrot & Württembergische AG will höhere Dividende Zahlen
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der Wüstenrot & Württembergische AG zu entnehmen ist werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 13. Juni 2018 eine Dividende in Höhe von 0,65 € (VJ 0,60 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - Hamburger Hafen und Logistik AG steigert Dividende um 13,6 %
Hamburger Hafen und Logistik AG konnte im Geschäftsjahr 2017 ihre Marktposition in einem herausfordernden Umfeld stärken und teilweise ausbauen. Vorstand und Aufsichtsrat werden auf der Hauptversammlung am 12. Juni 2018 eine Dividende von 0,67 € (VJ 0,59 €) je dividendenberechtigter A-Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - SMA Solar Technology AG erhöht Dividende um 34,6 %
SMA Solar Technology AG erzielte im Geschäftsjahr 2017, mit einer verkauften Wechselrichter-Leistung von rund 8,5 GW, erneut einen Absatzrekord. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 24. Mai 2018 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 0,35 € (VJ 0,26 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.03.2018 - Scout24 AG will Dividende stark erhöhen
Scout24 AG hat das Geschäftsjahr 2017 mit neuen Rekorden insbesondere bei Umsatz (+8,5 %) und Ergebnis (EBITDA +12,6 %) abgeschlossen. Der Hauptversammlung am 21. Juni 2018 wird die Ausschüttung einer stark erhöhten Dividende in Höhe von 0,56 € (VJ 0,30 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

27.03.2018 - ElringKlinger AG zahlt unveränderte Dividende
ElringKlinger AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 wichtige strategische Meilensteine für ihre weitere Entwicklung erzielt. Aufsichtsrat und Vorstand werden der Hauptversammlung am 16. Mai 2018 eine stabile Dividendenzahlung von 0,50 € (VJ 0,50 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

27.03.2018 - Nordex SE plant weiterhin keine Dividende
Trotz einem Bilanzgewinn im Geschäftsjahr 2017 schlägt der Vorstand der Nordex SE vor, diesen in voller Höhe in Gewinnrücklagen einzustellen. Aus diesem Grund ist eine Dividendenausschüttung nicht vorgesehen (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle

27.03.2018 - Indus Holding AG will höhere Dividende Zahlen
Indus Holding AG erzielte im Geschäftsjahr 2017 im fünften Jahr hintereinander einen Anstieg bei Umsatz (+13,6 %) und Ergebnis (EBIT +5,5 %). Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 24. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 1,50 € (VJ 1,35 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

27.03.2018 - Ströer SE & Co.KGaA erhöht Dividende um 18 %
Ströer SE & Co.KGaA hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 18 % und das Operational EBITDA um 17 % gesteigert. Der Vorstand wird auf der Hauptversammlung am 30.Mai 2018 eine Dividende von 1,30 € (VJ 1,10 €) je dividendenberechtigter Stückaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

26.03.2018 - HYPOPORT AG zahlt erneut keine Dividende
Der Vorstand der HYPOPORT AG schlägt für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 vor, den gesamten Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen. Aus diesem Grund ist eine Dividendenausschüttung nicht vorgesehen (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle

26.03.2018 - ADLER Real Estate AG schüttet keine Dividende aus
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der ADLER Real Estate AG zu entnehmen ist, wird für das Geschäftsjahr 2017 keine Dividende (VJ 0,00 €) ausgeschüttet.
zur Quelle zur Quelle

26.03.2018 - CropEnergies AG kürzt Dividende
CropEnergies AG hat im Geschäftsjahr 2017/18 den Umsatz um 10 % gesteigert. Das operative Ergebnis lag jedoch unter dem Rekordergebnis des Vorjahres. Der Hauptversammlung am 17. Juli 2018 wird eine Dividende in Höhe von 0,25 € (VJ 0,30 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

26.03.2018 - Suedzucker AG zahlt unveränderte Dividende
Suedzucker AG konnte im Geschäftsjahr 2017/18 den Konzernumsatz um 7,7 % und das operative Konzernergebnis um 3,3 % steigern. Der Vorstand hat beschlossen, der Hauptversammlung am 19. Juli 2018 eine unveränderte Dividende von 0,45 € (VJ 0,45 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

23.03.2018 - Deutsche Wohnen SE steigert Dividende um 8 %
Deutsche Wohnen SE hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Rekordkonzerngewinn von 1,8 Mrd. Euro (+9 % gegenüber 2016) abgeschlossen. Der Hauptversammlung am 15. Juni 2018 wird eine Dividende von 0,80 € (VJ 0,74 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

23.03.2018 - TLG IMMOBILIEN AG erhöht erneut Dividende
TLG IMMOBILIEN AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 die Mieterlöse um 19,8 % und das operative FFO um 33,6 % gesteigert. Der Vorstand beabsichtigt, der Hauptversammlung am 25. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,82 € (VJ 0,80) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Encavis AG erhöht Dividende zum sechsten Mal in Folge
Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung der Encavis AG im Geschäftsjahr 2017 wird der Hauptversammlung am 08. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,22 € (VJ 0,20 €) je dividendenberechtigter Stückaktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - 1&1 Drillisch AG kürzt Dividende
1&1 Drillisch AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 die Zahl der Kundenverträge, den Umsatz sowie die operativen Ergebniskennzahlen deutlich verbessern und ihre Prognose erreichen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 17. Mai 2018 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 1,60 € (VJ 1,80 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

***22.03.2018 - DAX Dividendenausschüttung, Rekord***
Gemäß den aktuellen Prognosen werden die im DAX gelisteten Unternehmen 2018 eine Rekordsumme von über 35 Milliarden Euro an die Aktionäre ausschütten.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Nemetschek AG erhöht Dividende um 15,4 %
Wie aus der bereits veröffentlichten Mitteilung der Nemetschek SE zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 30. Mai 2018 für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,75 € (VJ 0,65 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - United Internet AG erhöht Dividende um 6,25 %
United Internet AG konnte im Geschäftsjahr 2017 die Zahl der Kundenverträge, den Umsatz sowie die Ergebniskennzahlen erneut verbessern und ihre Prognose erreichen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 24. Mai 2018 stattfindenden Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende auf 0,85 € (VJ 0,80 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Biotest AG Vz kürzt Dividende
Der Gewinnverwendungsvorschlag der Biotest AG sieht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,04 € (VJ 0,07 €) pro Vorzugsaktie vor.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Duerr AG will eine historisch höchste Dividende ausschütten
Vorstand und Aufsichtsrat der Duerr AG werden der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 vorschlagen, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 2,20 € (VJ 2,10 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - CTS Eventim AG & Co. KGaA erhöht Dividende zum 13. Mal in Folge
CTS Eventim AG & Co. KGaA erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 Rekordwerte bei Umsatz, normalisiertem EBITDA und Konzernüberschuss. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 08. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,59 € (VJ 0,50 € + 0,48 € Sonderdividende) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - JOST Werke AG zahlt erstmalig eine Dividende
Der SDAX - Neuling JOST Werke AG erreichte im Geschäftsjahr 2017 alle wirtschaftlichen Ziele und übertraf diese teilweise. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine erstmalige Dividende in Höhe von 0,50 € (VJ 0,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Koenig & Bauer AG hebt Dividende stark an
Koenig & Bauer AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ihre Ziele erreicht bzw. übertroffen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,90 € (VJ 0,50 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Vossloh AG will wieder eine Dividende ausschütten
Vor dem Hintergrund der deutlichen Profitabilitätsverbesserung im Kerngeschäft sowie angesichts der weiteren Stabilisierung der Finanzlage haben Vorstand und Aufsichtsrat der Vossloh AG beschlossen, der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 eine Dividendenausschüttung in Höhe von 1,00 € (VJ 0,00 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Medigene AG zahlt erneut keine Dividende
Aufgrund der derzeitigen Ertragssituation wird Medigene AG keine Gewinne ausschütten. Mittelfristig werden die zur Verfügung stehenden liquiden Mittel wird das Unternehmen in die Entwicklung von Medikamenten investieren. Die Ausschüttung einer Dividende (VJ 0,00 €) ist somit zunächst nicht zu erwarten.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - Jenoptik AG erhöht Dividende um 20 %
Jenoptik AG hat das Geschäftsjahr 2017 mit neuen Bestmarken insbesondere bei Umsatz (+9,2 %) und Ergebnis (EBIT +17,6 %) abgeschlossen. Der Hauptversammlung am 05. Juni 2018 wird die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,30 € (VJ 0,25 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.03.2018 - HeidelbergCement AG steigert Dividende zum achten Mal in Folge
HeidelbergCement AG hat das Geschäftsjahr 2017, in dem der Umsatz um 14 % und der Jahresüberschuss um 27 % gestiegen sind, erfolgreich abgeschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 1,90 € (VJ 1,60 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

21.03.2018 - PNE WIND AG zahlt unveränderte Dividende
PNE WIND AG will ihre Aktionäre wie in den Vorjahren am Erfolg beteiligen. Der Hauptversammlung am 06. Juni 2018 wird eine Dividende in Höhe von 0,04 € (VJ 0,04 € + 0,08 € Sonderdividende) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

21.03.2018 - Grammer AG kürzt Dividende
Trotz Sonderbelastungen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 wird das Unternehmen der Hauptversammlung am 13. Juni 2018 eine nahezu unveränderte Dividende in Höhe von 1,25 € (VJ 1,30 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

21.03.2018 - NORMA Group SE erhöht Dividende um 10,5 %
NORMA Group SE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 13,7 % und das bereinigte EBITA um 10,8 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,05 € (VJ 0,95 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

20.03.2018 - Wacker Neuson SE erhöht Dividende um 20 %
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der Wacker Neuson SE zu entnehmen ist werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 30. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,60 € (VJ 0,50 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

20.03.2018 - Leoni AG hebt Dividende stark an
Leoni AG kann zufrieden auf das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Das Unternehmen beabsichtigt, der Hauptversammlung am 03. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,40 € (VJ 0,50 €) pro Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

20.03.2018 - ADO Properties S.A. steigert Dividende um 33,3 %
ADO Properties S.A. hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 erneut mit einem starken Wachstum beendet. Die Erträge aus Vermietung sind um 21,6 %, das EBITDA um 21,6 % und FFO1 um 24,9 % gestiegen . Der Verwaltungsrat schlägt eine Dividende von 0,60 € (VJ 0,45 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

19.03.2018 - Software AG beabsichtigt Rekorddividende zu zahlen
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der Software AG zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 30. Mai 2018 für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,65 € (VJ 0,60 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

19.03.2018 - Talanx AG erhöht erneut Dividende
Talanx AG hat trotz der außergewöhnlich hohen Belastung aus Naturkatastrophen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein sehr zufriedenstellendes Konzernergebnis von 672 Mio. Euro erzielt. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 08. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 1,40 € (VJ 1,35 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

19.03.2018 - Grand City Properties S.A. will höhere Dividende zahlen
Der MDAX - Neuling Grand City Properties S.A. hat im Geschäftsjahr 2017, in dem Miet- und Betriebseinnahmen um 13,5 % und das bereinigte EBITDA um 10 % gestiegen sind, die Erwartungen übertroffen. Der Hauptversammlung am 27. Juni 2018 wird die Ausschüttung einer Dividende von 0,73 € (VJ 0,68 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

16.03.2018 - Salzgitter AG steigert Dividende um 50 %
Vorstand und Aufsichtsrat der Salzgitter AG werden der Hauptversammlung am 24. Mai 2018 vorschlagen, den Bilanzgewinn für die Ausschüttung einer Dividende von 0,45 € (VJ 0,30 €) je Aktie zu verwenden und den verbleibenden Betrag auf neue Rechnung vorzutragen.
zur Quelle zur Quelle

16.03.2018 - Bechtle AG erhöht Dividende um 20 %
Die Bechtle AG hat im Geschäftsjahr 2017, in dem der Umsatz um 15,4 % und das Vorsteuerergebnis (EBT) um 12,2 % gestiegen sind, ihren Wachstumskurs eindrucksvoll fortgesetzt. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende in Höhe von 0,90 € (VJ 1,50 € vor 1:2 Aktiensplit) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

16.03.2018 - Deutsche Bank AG kürzt Dividende
Deutsche Bank AG weist für das Geschäftsjahr 2017 einen Verlust nach Steuern von 735 Millionen Euro aus. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende von 0,11 € (VJ 0,19 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

16.03.2018 - SAF-HOLLAND S.A. plant höhere Dividende
Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 schlagen das Management Board und das Board of Directors der SAF-HOLLAND S.A. der am 26. April 2018 stattfindenden Hauptversammlung vor, eine leicht erhöhte Dividende in Höhe von 0,45 € (VJ 0,44 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

16.03.2018 - Fraport AG belässt Dividende auf Vorjahresniveau
Fraport AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück und hat ihre Umsatz- und Ergebnisziele voll erreicht. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 29. Mai vorschlagen, die im letzten Jahr erhöhte Dividende auf diesem Niveau zu halten und wiederum 1,50 € (VJ 1,50 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - Rheinmetall AG steigert Dividende um 17 %
Rheinmetall AG befindet sich weiterhin auf einem profitablen Wachstumskurs. Im Geschäftsjahr 2017 ist der Umsatz um 5 % und das operative Ergebnis um 13 % gestiegen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 8. Mai 2018 vor, die Dividende auf 1,70 € (VJ 1,45 €) je Aktie zu erhöhen.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - PATRIZIA Immobilien AG will wieder Dividende zahlen
Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsjahres 2017 schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der PATRIZIA Immobilien AG, erstmals seit 2007, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,25 € (VJ 0,00 €) pro Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - Rational AG erhöht Basisdividende und Sonderdividende
Wie aus der bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der Rational AG zu entnehmen ist werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 8,80 € und eine Sonderdividende von 2,20 € (VJ 8,00 € + 2,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - Krones AG erhöht Dividende um 9,7 %
Krones AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017, in dem der Umsatz um 8,8 % und das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 8,9 % gestiegen sind, ihren stabilen und profitablen Wachstumskurs fortsetzen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 13. Juni 2018 eine Dividende von 1,70 € (VJ 1,55 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - Deutsche Lufthansa AG steigert Dividende um 60 %
Deutsche Lufthansa AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 12,4 % und das Adjusted EBIT um 70 % gesteigert. Der Hauptversammlung am 08. Mai 2018 wird die Ausschüttung einer stark erhöhten Dividende von 0,80 € (VJ 0,50 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - K+S AG erhöht Dividende um 16,6 %
Die K+S AG hat sich in allen maßgeblichen Kennzahlen des Geschäftsjahres 2017 verbessert. Vorstand und Aufsichtsrat beabsichtigen, der Hauptversammlung am 15. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,35 € (VJ 0,30 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.03.2018 - LANXESS AG will höhere Dividende ausschütten
LANXESS AG konnte im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 25,5 % und das Ergebnis EBITDA vor Sondereinflüssen um 29,6 % steigern. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 15. Mai 2018 eine um 14 Prozent erhöhte Dividende von 0,80 € (VJ 0,70 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - bet-at-home.com AG zahlt unveränderte Gesamtdividende
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der bet-at-home.com AG zu entnehmen ist werden Vorstand und Aufsichtsrat der ordentlichen Hauptversammlung am 22. Mai 2018 eine ordentliche Dividende in Höhe von 3,00 € (VJ 2,50 €) sowie eine außerordentliche Dividende in Höhe von 4,50 € (VJ 5,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - SGL CARBON SE zahlt weiterhin keine Dividende
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der SGL CARBON SE zu entnehmen ist, wird für das Geschäftsjahr 2017 erneut keine Dividende (VJ 0,00 €) ausgeschüttet. Der Jahresüberschuss soll auf neue Rechnung in das Geschäftsjahr 2018 vorgetragen werden und in entsprechender Höhe den in den vergangenen Jahren aufgebauten Bilanzverlust zu reduzieren.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - Deutz AG will Dividende mehr als verdoppeln
Deutz AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 17,4 % und das operative Ergebnis vor Sondereffekten (EBIT) um 81,2 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 26. April 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,15 € (VJ 0,07 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - Symrise AG will höhere Dividende zahlen
Symrise AG hat im Geschäftsjahr 2017, in dem der Umsatz um 3,2 % und das Ergebnis (EBITDA) um 1 % gestiegen sind, die gesteckten Jahresziele erreicht. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 16. Mai 2018 eine Dividende von 0,88 € (VJ 0,85 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - adidas AG steigert Dividende um 30 %
Angesichts der starken operativen und finanziellen Ergebnisse im Jahr 2017 und der starken Finanzlage des Konzerns werden Vorstand und Aufsichtsrat der adidas AG der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 2,60 € (VJ 2,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.03.2018 - Brenntag AG erhöht erneut Dividende
Brenntag AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 die Umsatzerlöse um 11,9 % und das operative Ergebnis (EBITDA) um 3,2 % steigern. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 20. Juni 2018 eine auf 1,10 € (VJ 1,05 €) erhöhte Dividende je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

13.03.2018 - DMG MORI AG schüttet erneut keine Dividende aus
Aufgrund des Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit der DMG MORI GmbH schüttet die DMG MORI AG, wie auch bereits im Vorjahr, keine Dividende (VJ 0,00€) aus. Stattdessen hat sich die DMG MORI GmbH verpflichtet, für jedes volle Geschäftsjahr einen Ausgleich ("Garantiedividende") in Höhe von 1,17 € je Aktie an die Minderheitsaktionäre der DMG MORI AG zu zahlen.
zur Quelle zur Quelle

13.03.2018 - Wacker Chemie AG erhöht Dividende und zahlt Sonderdividende
Wacker Chemie AG hat im Geschäftsjahr 2017 bei allen Steuerungskennzahlen die eigene Prognose erreicht beziehungsweise übertroffen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 eine Dividende von 2,50 € (VJ 2,00 €) und zusätzlichen Bonus von 2,00 € je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

13.03.2018 - MorphoSys AG Aktionäre gehen erneut leer aus
Wie aus dem Geschäftsbericht 2017 der MorphoSys AG zu entnehmen ist, schüttet das Unternehmen für das abgelaufene Geschäftsjahr keine Dividende (VJ 0,00 €) an die Aktionäre aus.
zur Quelle zur Quelle

12.03.2018 - Sixt SE St erhöht Dividende und zahlt Sonderdividende
Aufgrund deutlich gestiegener Eigenkapitalquote plant der Vorstand der Sixt SE eine erhöhte Dividende und eine Sonderausschüttung. Der Hauptversammlung am 21. Juni 2018 wir eine Dividende in Höhe von 1,95 € (VJ 1,65 €) und eine Sonderdividende in Höhe von 2,05 € (VJ 0,00 €) je Stammaktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

12.03.2018 - innogy SE zahlt Dividende in Vorjahreshöhe
Im Geschäftsjahr 2017 hat innogy SE wichtige Meilensteine wie die vollständige finanzielle Unabhängigkeit erreicht und große Projekte erfolgreich vorangetrieben. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 24. April 2018 die Zahlung einer Dividende in Höhe von 1,60 € (VJ 1,60 €) je dividendenberechtigte Stückaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

12.03.2018 - GEA GROUP AG will höhere Dividende ausschütten
Wie aus dem bereits veröffentlichten Jahresabschlussbericht 2017 der GEA GROUP AG zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 19. April 2018 für das abgelaufene Geschäftsjahr die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,85 € (VJ 0,80 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - CANCOM SE schlägt verdoppelte Dividende vor
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der CANCOM SE zu entnehmen ist, wird der Vorstand dem Aufsichtsrat eine Dividende in Höhe von 1,00 € (VJ 0,50 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - BMW AG St zahlt erneut Rekorddividende
Nach einem achten Rekordjahr in Folge, in dem neue Bestmarken bei Absatz, Umsatz und Ergebnis erzielt wurden, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der BMW AG der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 eine Rekorddividende von 4,00 € (VJ 3,50 €) je Stammaktie vor.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - QIAGEN N.V. Aktionäre müssen weiter auf Dividende warten
Wie aus dem 20-F Bericht der QIAGEN N.V zu entnehmen ist, bleibt das Unternehmen ihrer Dividendenpolitik weiterhin treu und schüttet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 keine Dividende (VJ 0,00 €) aus.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - STADA Arzneimittel AG will Dividende stark senken
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der STADA Arzneimittel AG zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 06. Juni 2018 eine Dividende in Höhe von 0,11 € (VJ 0,72 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - Continental AG erhöht Dividende um 5,9 %
Continental AG hat im Geschäftsjahr 2017 ihre Jahresziele übertroffen. Der Umsatz ist um 8,5 % gestiegen und die EBIT-Marge lag bei 10,9 %. Der Vorstand schlägt die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 4,50 € (VJ 4,25 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - Draegerwerk AG & Co. KGaA will Dividende mehr als verdoppeln
Draegerwerk AG & Co. KGaA ist im Geschäftsjahr 2017 bei Auftragseingang (+4,4 %) und Umsatz (+3,3 %) gewachsen und hat das Ergebnis weiter verbessert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende von 0,46 € (VJ 0,19 €) je Vorzugsaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - Axel Springer AG erhöht Dividende
Axel Springer AG hat im Geschäftsjahr 2017 ihre Strategie konsequent umgesetzt und alle Konzernziele erreicht. Der Umsatz ist um 6,3 % und das bereinigte EBITDA um 8,5 % gestiegen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 2,00 € (VJ 1,90 €) vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - HUGO BOSS AG will höhere Dividende ausschütten
HUGO BOSS AG steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz währungsbereinigt um 3 %, das Ergebnis (EBITDA) vor Sondereffekten lag auf Vorjahresniveau. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 03. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 2,65 € (VJ 2,60 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - Merck KGaA erhöht erneut Dividende
Merck KGaA hat sich in einem anspruchsvollen Umfeld gut behauptet und alle Ziele für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 erreicht. Der Hauptversammlung am 27. April 2018 wird vorgeschlagen, die Dividende auf 1,25 € (VJ 1,20 €) je Aktie zu erhöhen.
zur Quelle zur Quelle

08.03.2018 - LEG Immobilien AG erhöht Dividende um 10,1 %
Auf Basis der erfreulichen Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2017 schlägt der Vorstand der LEG Immobilien AG der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 eine deutliche Anhebung der Dividende auf 3,04 € (VJ 2,76 €) pro Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - Pfeiffer Vacuum Technology AG will Dividende stark senken
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der Pfeiffer Vacuum Technology AG zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 23. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 2,00 € (VJ 3,60 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - CEWE Stiftung & Co. KGaA will höhere Dividende ausschütten
Der Vorstand der CEWE Stiftung & Co. KGaA hat beschlossen, dem Aufsichtsrat auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2017 die Anhebung der Dividende auf 1,85 € (VJ 1,80 €) je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - Jungheinrich AG erhöht Dividende um 13,6 %
Jungheinrich AG konnte im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 11,3 % und das Ergebnis nach Steuern um 18,2 % steigern. Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 17. April 2018 eine Dividende in Höhe von 0,50 € (VJ 0,44 €) je Vorzugsaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - RTL Group S.A. belässt Dividende auf Vorjahresniveau
Die Aktionäre der RTL Group S.A. sollen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 eine Schlussdividende von 3,00 € (VJ 3,00 €) pro Aktie erhalten. Bereits im September 2017 wurde für das 1. Halb-Geschäftsjahr 2017 eine Zwischendividende von 1,00 € (VJ 1,00 €) pro Aktie ausgeschüttet. Insgesamt beträgt die Dividende für 2017 damit 4,00 € (VJ 4,00 €).
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - Deutsche Pfandbriefbank AG erhöht erneut Dividende
Die Deutsche Pfandbriefbank AG hat im Geschäftsjahr 2017 in einem herausfordernden Marktumfeld beim Neugeschäft zugelegt und ein gutes Ergebnis erzielt. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 1,07 € (VJ 1,05 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - Schaeffler AG erhöht Dividende
Schaeffler AG konnte im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 5,9 % und das Konzernergebnis um 14 % steigern. Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,55 € (VJ 0,50 €) je Vorzugsaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

07.03.2018 - Deutsche Post AG erhöht Dividende um 9,5 %
Deutsche Post AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 5,4 % und das Ergebnis (EBIT) um 7,2 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 24. April 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,15 € (VJ 1,05 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

06.03.2018 - Evonik Industries AG zahlt Dividende in Vorjahreshöhe
Evonik Industries AG hat im vergangenen Geschäftsjahr, in dem der Umsatz um 13 % und das bereinigte EBITDA um 9 % gestiegen sind, ihre Ergebnisprognose voll erreicht. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 23. Mai 2018 eine Dividende von 1,15 € (VJ 1,15 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

05.03.2018 - Siltronic AG zahlt erstmals eine Dividende
Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 werden Vorstand und Aufsichtsrat der Siltronic AG der Hauptversammlung am 19. April 2018 eine Dividende in Höhe von 2,50 € (VJ 0,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

01.03.2018 - alstria office REIT-AG belässt Dividende auf Vorjahresniveau
alstria office REIT-AG hat im Geschäftsjahr 2017 trotz rückläufiger Umsätze ihr operatives Ergebnis dank geringerer Finanzierungskosten fast stabil gehalten. Der Vorstand wird der diesjährigen Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von 0,52 € (VJ 0,52 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

01.03.2018 - freenet AG will höhere Dividende zahlen
freenet AG hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Vorstand wird dem Aufsichtsrat die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,65 € (VJ 1,60 €) je dividendenberechtigter Stückaktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

01.03.2018 - Zalando SE schüttet erneut keine Dividende aus
Wie aus dem Geschäftsbericht 2017 der Zalando SE zu entnehmen ist, schüttet das Unternehmen wie auch bereits im Vorjahr keine Dividende (VJ 0,00 €) an die Aktionäre aus.
zur Quelle zur Quelle

01.03.2018 - Beiersdorf AG zahlt Dividende in Vorjahreshöhe
Beiersdorf AG steigerte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den organischen Konzernumsatz um 5,7 % und das betriebliche Ergebnis (EBIT) ohne Sondereffekte um 7,2 %. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,70 € (VJ 0,70 €) je dividendenberechtigten Stückaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

01.03.2018 - KION GROUP AG steigert Dividende um 24 %
KION GROUP AG erzielte im Geschäftsjahr 2017 bei Auftragseingang, Umsatz, bereinigtem operativem Ergebnis, bereinigter Marge und Konzernergebnis insgesamt neue Spitzenwerte. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 09. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,99 € (VJ 0,80 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.02.2018 - WashTec AG erhöht Dividende
Nach dem erfolgreichsten Jahr in der Unternehmensgeschichte plant der Vorstand der WashTec AG in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat, der Hauptversammlung am 30. April 2018 vorzuschlagen, eine Dividende von 2,45 € (VJ 2,10 €) je dividendenberechtigter Stückaktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

28.02.2018 - MLP SE will Dividende stark erhöhen
Die MLP SE hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 mit einem deutlichen Ergebnissprung abgeschlossen. Der Vorstand schlägt eine deutlich höhere Dividende von 0,20 € (VJ 0,08 €) pro Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

28.02.2018 - Kloeckner & Co SE steigert Dividende um 50 %
Kloeckner & Co SE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 9,8 % und das operative Ergebnis (EBITDA) um 12,3 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 16. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,30 € (VJ 0,20 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

28.02.2018 - Aareal Bank AG erhöht Dividende um 25 %
Die Aareal Bank AG hat das Geschäftsjahr 2017 erneut mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 23. Mai 2018 eine deutliche Erhöhung der Dividende auf 2,50 € (VJ 2,00 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

27.02.2018 - BAYER AG will die Dividende zum achten Mal in Folge erhöhen
Der Aufsichtsrat der BAYER AG hat heute der Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 25. Mai 2018 die Zahlung einer Dividende von 2,80 € (VJ 2,70 €) je dividendenberechtigter Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

27.02.2018 - Gerry Weber International AG streicht Dividende
Aus dem Geschäftsbericht 2017 der Gerry Weber International AG ist zu entnehmen, dass das Unternehmen die Dividende für das Geschäftsjahr 2017 (VJ 0,25 €) gestrichen hat.
zur Quelle zur Quelle

27.02.2018 - AIXTRON SE Aktionäre gehen erneut leer aus
Wie aus dem bereits veröffentlichten Geschäftsbericht 2017 der AIXTRON SE zu entnehmen ist, schüttet das Unternehmen wie auch bereits im Vorjahr keine Dividende (VJ 0,00 €) an die Aktionäre aus. Der Bilanzverlust des Geschäftsjahres 2017 wird auf neue Rechnung vorgetragen.
zur Quelle zur Quelle

27.02.2018 - BASF SE erhöht erneut Dividende
BASF SE ist im vergangenen Geschäftsjahr 2017 deutlich gewachsen und konnten ihre Ertragskraft weiter ausbauen. Der Hauptversammlung am 04. Mai 2018 wird das Unternehmen eine Dividende in Höhe von 3,10 € (VJ 3,00 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

26.02.2018 - Fresenius SE & Co. KGaA schlägt 25. Dividendenerhöhung in Folge vor
Nach einem 14. Rekordjahr in Folge wird der Vorstand der Fresenius SE & Co. KGaA dem Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2017 um 21 % auf 0,75 € (VJ 0,62 €) je Aktie zu erhöhen.
zur Quelle zur Quelle

26.02.2018 - Fresenius M.C. AG & Co. KGaA St schlägt Rekorddividende vor
Fresenius M.C. AG & Co. KGaA steigerte im Geschäftsjahr 2017 den Umsatz währungsbereinigt um 9 % und das operative Ergebnis ohne Sondereinflüsse, währungsbereinigt um 5 %. Auf der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 wird das Unternehmen eine Rekorddividende in Höhe von 1,06 € (VJ 0,96 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

26.02.2018 - Uniper SE erhöht Dividende um 34,5 %
Wie aus der Pressemitteilung der Uniper SE zu entnehmen ist, wird der Vorstand der Hauptversammlung am 06. Juni 2018 eine Dividende in Höhe von 0,74 € (VJ 0,55 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

23.02.2018 - Volkswagen AG Vz steigert Dividende um 92,2 %
Die Volkswagen AG konnte im Geschäftsjahr 2017 deutlich höhere Umsatzerlöse erzielen und hat sich in einem schwierigen Umfeld bei fast allen wesentlichen Finanzkennzahlen verbessert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 3. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 3,96 € (VJ 2,06 €) je Vorzugsaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - XING SE erhöht Dividende um 22,6 %
Der Gesamtvorstand der XING SE hat heute auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2017 beschlossen, dem Aufsichtsrat eine Anhebung der Dividende auf 1,68 € (VJ 1,37 € + 1,60 € Sonderdividende) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - ADVA Optical Networking SE schüttet erneut keine Dividende aus
Wie aus dem Geschäftsbericht der ADVA Optical Networking SE zu entnehmen ist, plant das Unternehmen auch für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 keine Dividendenausschüttung (VJ 0,00 €).
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - Fuchs Petrolub SE Vz. erhöht erneut Dividende
Fuchs Petrolub SE hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 9 % gesteigert und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau erwirtschaftet. Der Vorstand wird der Hauptversammlung am 08. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,91 € (VJ 0,89 €) je Vorzugsaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - VTG AG steigert Dividende um 20 %
VTG AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 2,8 % und das operative Ergebnis vor Sondereffekten (EBITDA) um 2,4 % steigern. Der Vorstand beabsichtigt der Hauptversammlung am 06. Juni 2018 eine Dividende in Höhe von 0,90 € (VJ 0,75 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - Gerresheimer AG plant höhere Dividende
Die Gerresheimer AG hat das Geschäftsjahr 2017 trotz Umsatzrückgang mit verbesserter Gewinnmarge abgeschlossen. Das Unternehmen schlägt den Aktionären für 2017 eine Dividende von 1,10 € (VJ 1,05 €) pro Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - Fielmann AG erhöht Dividende
Aufgrund der anhaltend positiven Unternehmensentwicklung sowie vorhandener Liquidität empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat der Fielmann AG der Hauptversammlung am 12. Juli 2018, für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 1,85 € (VJ 1,80 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - ProSiebenSat.1 Media SE steigert erneut Dividende
Die ProSiebenSat.1 Media SE hat das Geschäftsjahr 2017 erneut mit Rekordwerten bei Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Der Vorstand empfiehlt dem Aufsichtsrat, der Hauptversammlung am 16. Mai 2018 eine erhöhte Dividende von 1,93 € (VJ 1,90 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - Henkel AG & Co. KGaA Vz. steigert Dividende um 10,5 %
Trotz eines herausfordernden und volatilen Marktumfelds hat die Henkel AG & Co. KGaA bei Umsatz und Ergebnis neue Höchstwerte erzielt und ihre Finanzziele für das Geschäftsjahr 2017 erreicht. Vorstand, Aufsichtsrat und Gesellschafterausschuss schlagen der Hauptversammlung am 9. April 2018 eine Erhöhung der Dividende auf 1,79 € (VJ 1,62 €) je Vorzugsaktie vor.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - Deutsche Telekom AG steigert Dividende zum dritten Mal in Folge
Deutsche Telekom AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz um 2,5 % und das bereinigte Ergebnis (EBITDA) um 3,8 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,65 € (VJ 0,60 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

22.02.2018 - TAG Immobilien AG, Dividendenvorschlag wird ein weiteres Mal angehoben ***Update
TAG Immobilien AG plant höhere Dividende für 2018 (0,70 €) und erhöht ein weiteres Mal den Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2017 auf 0,65 € (VJ 0,57 €) je Aktie.
zur Quelle zur Quelle

21.02.2018 - SAP SE erhöht erneut Dividende
Wie aus der Pressemitteilung der SAP SE zu entnehmen ist, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 17. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 1,40 € (VJ 1,25 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

21.02.2018 - HOCHTIEF AG steigert Dividende um 30 %
Das Geschäftsjahr 2017, in dem Cashflow, Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt haben, war erneut ein erfolgreiches Jahr für die HOCHTIEF AG. Das Unternehmen schlägt den Aktionären für 2017 eine Dividende von 3,38 € (VJ 2,60 €) pro Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

21.02.2018 - GFT Technologies AG belässt Dividende auf Vorjahresniveau
Die GFT Technologies AG beabsichtigt, für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 der ordentlichen Hauptversammlung am 21. Juni 2018 wie im Vorjahr eine Dividende in Höhe von 0,30 € (VJ 0,30 €) vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

21.02.2018 - MTU Aero Engines Holding AG steigert erneut Dividende
Nach einem Rekordjahr 2017 in dem der Konzernumsatz um 6,4 % und das operative Ergebnis (EBIT) um 20,6 % gestiegen sind erhöht die MTU Aero Engines Holding AG die Dividende auf 2,30 € (VJ 1,90 €) pro Aktie.
zur Quelle zur Quelle

20.02.2018 - Sartorius AG Vz. steigert Dividende um 10,9 %
Der Aufsichtsrat der Sartorius AG hat in seiner heutigen Sitzung dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 5. April 2018 eine Dividende von 0,51 € (VJ 0,46 €) je Vorzugsaktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

20.02.2018 - Deutsche Boerse AG erhöht erneut Dividende
Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 in dem die Nettoerlöse um 3 % und das Ergebnis (EBITDA) um 6 % gestiegen sind, wird der Vorstand der Deutsche Boerse AG der Hauptversammlung am 16. Mai 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 2,45 € (VJ 2,35 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

20.02.2018 - Covestro AG erhöht Dividende um 63 %
Nach einem Rekordjahr 2017 in dem der Konzernumsatz um 18,8 % und das Ergebnis (EBITDA) um 70,6 % gestiegen sind erhöht die Covestro AG die Dividende auf 2,20 € (VJ 1,35 €) pro Aktie.
zur Quelle zur Quelle

19.02.2018 - Linde AG erhöht reguläre Dividende und schüttet für drei Quartale der für das Geschäftsjahr 2018 erwarteten Dividende
Der Vorstand der Linde AG hat beschlossen, in seinem dem Aufsichtsrat vorzulegenden Gewinnverwendungsvorschlag an die Hauptversammlung am 03. Mai 2018 eine Dividendenausschüttung in Höhe von 7,00 Euro je Aktie vorzusehen. Aus dem Gewinn des abgelaufenen Geschäftsjahres 2017 sollen 3,90 € (VJ 3,70 €) gezahlt werden und 3,10 € in Erwartung des Ertrags der ersten drei Quartale 2018.
zur Quelle zur Quelle

16.02.2018 - Allianz SE erhöht Dividende um 5,3 %
Die Allianz SE hat sich im Gesamtjahr 2017 sehr gut entwickelt. Der Umsatz stieg um 3,0 % und das operative Ergebnis um 0,4 % auf 11,1 Milliarden Euro. Der Vorstand wird eine Dividende in Höhe von 8,00 € (VJ 7,60 €) pro Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.02.2018 - Airbus SE steigert Dividende um 11 %
Airbus SE hat durch eine starke operative Leistung bei allen wesentlichen Kennzahlen die prognostizierten Werte für das Jahr 2017 übertroffen. Das Board of Directors wird der Hauptversammlung am 11. April 2018 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 1,50 € (VJ 1,35 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.02.2018 - TAKKT AG zahlt unveränderte Dividende
Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 schlägt der Vorstand der TAKKT AG dem Aufsichtsrat die Zahlung einer unveränderten Dividende von 0,55 € (VJ 0,55 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

14.02.2018 - Bilfinger SE schlägt stabile Dividende vor
Angesichts der soliden Bilanz sowie der geplanten positiven Unternehmensentwicklung beabsichtigt der Vorstand der Bilfinger SE – vorbehaltlich einer entsprechenden Beschlussfassung des Aufsichtsrats – der Hauptversammlung am 15. Mai 2018 trotz des negativen bereinigten Konzernergebnisses vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende von 1,00 € (VJ 1,00 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

12.02.2018 - Puma SE plant für das Geschäftsjahr 2017 eine deutlich höhere Dividende
Puma SE konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Umsatz und das operative Ergebnis (EBIT) deutlich steigern. Der Hauptversammlung am 12. April 2018 wird eine einmalige Dividende von insgesamt 12,50 € (VJ 0,75 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

09.02.2018 - DIC Asset AG erhöht Basisdividende und zahlt Sonderdividende
DIC Asset AG schließt das Geschäftsjahr 2017 hervorragend ab: Konzernergebnis mehr als verdoppelt und FFO signifikant gesteigert. Der Hauptversammlung am 16. März 2018 wird eine Basisdividende von 0,44 € und eine Sonderdividende von 0,20 € (VJ 0,40 € + 0,00 € Sonderdividende) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.02.2018 - Commerzbank AG zahlt weiterhin keine Dividende
Wie aus der Pressemitteilung der Commerzbank AG zu entnehmen ist, schüttet das Unternehmen wie auch bereits im Vorjahr keine Dividende (VJ 0,00 €) an die Aktionäre aus. Die Bank strebt an, Dividendenzahlungen für das Geschäftsjahr 2018 wieder aufzunehmen.
zur Quelle zur Quelle

08.02.2018 - HAMBORNER REIT AG steigert erneut Dividende
HAMBORNER REIT AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 die Miet- und Pachterlöse um 19,8 % und das Ergebnis (EBIT) um 2,5 % gesteigert. Der Hauptversammlung am 26. April 2018 wird eine Dividende in Höhe von 0,45 € (VJ 0,43 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.02.2018 - GRENKE AG steigert Dividende um 20 %
Vor dem Hintergrund der sehr erfreulichen Geschäftsentwicklung 2017 (Konzern-Gewinn legt um 21,1 % zu) und der weiterhin guten Perspektiven schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung der GRENKE AG am 3. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 0,70 € (VJ 1,75 € vor 1:3 Aktiensplit) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

06.02.2018 - Munich Re SE zahlt Dividende in Vorjahreshöhe
Trotz hoher Hurrikanschäden (Harvey, Irma und Maria) schlägt Munich Re für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 eine stabile Dividende von 8,60 € (VJ 8,60 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

01.02.2018 - Daimler AG steigert Dividende um 12,3 %
Daimler AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 ihren profitablen Wachstumskurs konsequent fortgesetzt und erneut Bestwerte bei Absatz, Umsatz, Konzern-EBIT und Konzernergebnis erzielt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 5. April 2018 vorschlagen, die Dividende auf 3,65 € (VJ 3,25 €) pro Aktie zu erhöhen.
zur Quelle zur Quelle

19.12.2017 - CECONOMY AG zahlt Dividende
Die CECONOMY AG hat im Geschäftsjahr 2016/17 ihre Ziele erreicht und konnte auch im ersten Jahr der Selbstständigkeit ihre Position als führende Consumer-Electronics-Plattform in Europa weiter stärken. Der Hauptversammlung am 14. Februar 2018 will das Unternehmen eine Dividende in Höhe von 0,26 € (VJ 1,00 €) je Stammaktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

15.12.2017 - Stabilus S.A. erhöht Dividende um 60 %
Stabilus S.A. hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Konzernumsatz um 23,4 % und das bereinigte Ergebnis (EBIT) um 40,8 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 14. Februar 2018 eine Dividende in Höhe von 0,80 € (VJ 0,50 €) vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.12.2017 - Bertrandt AG schlägt stabile Dividende vor
Trotz temporäre Einflüsse, die das Geschäftsjahr 2016/17 geprägt haben konnte die Bertrandt AG ihre Gesamtleistung im abgelaufenen Geschäftsjahr steigern und erneut in übergreifendes Wissen und Infrastruktur investieren. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 21. Februar 2018 vorschlagen, die Dividendenausschüttung von 2,50 € (VJ 2,50 €) je Stückaktie beizubehalten.
zur Quelle zur Quelle

13.12.2017 - METRO AG zahlt Dividende
Die neue METRO AG hat ihr erstes Geschäftsjahr als fokussierter Großhandels- und Lebensmittelspezialist erfolgreich abgeschlossen. Der Hauptversammlung am 16. Februar 2018 wird eine Dividende in Höhe von 0,70 € (VJ 0,00 €) pro Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

13.12.2017 - Aurubis AG steigert Dividende um 16 %
Aurubis AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 den Umsatz um 17 % und das operative Ergebnis vor Steuern (EBT) um 40 % gesteigert. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 1. März 2018 eine Dividende von 1,45 € (VJ 1,25 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.12.2017 - Carl Zeiss Meditec AG erhöht Dividende um 31 %
Die Carl Zeiss Meditec AG hat das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem soliden Umsatzwachstum abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 9,3 %. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 10. April 2018 vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,55 € (VJ 0,42 €) auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

01.12.2017 - Deutsche Beteiligungs AG erhöht Dividende um 17 %
Die Deutsche Beteiligungs AG hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem der besten Konzernergebnisse ihrer Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 21. Februar 2018 eine Dividende in Höhe von 1,40 € (VJ 1,20 €) je Aktie vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

30.11.2017 - OSRAM Licht AG will Dividende noch etwas stärker erhöhen ***Update
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der OSRAM Licht AG zu entnehmen ist, hat das Unternehmen seine Dividendenprognose vom 06.11.2017 revidiert. Der Vorstand und der Aufsichtsrat beabsichtigen der Hauptversammlung am 20. Februar 2018 eine Jubiläums-Dividende von 1,11 € (VJ 1,00 €) zur Ausschüttung vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

23.11.2017 - ThyssenKrupp AG belässt Dividende auf Vorjahresniveau
ThyssenKrupp AG erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 ein Umsatzwachstum von 9,3 % und das bereinigte Konzernbetriebsergebnis (EBIT) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 26,6 %. Der Hauptversammlung am 19. Januar 2018 wird eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Dividende in Höhe von 0,15 € (VJ 0,15 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

14.11.2017 - Infineon Technologies AG steigert Dividende um 13,6 %
Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 und des positiven Ausblicks für das Geschäftsjahr 2018 soll den Aktionären der Infineon Technologies AG auf der Hauptversammlung am 22. Februar 2018 eine Dividende in Höhe von 0,25 € (VJ 0,22 €) vorgeschlagen werden.
zur Quelle zur Quelle

09.11.2017 - Siemens AG steigert erneut Dividende
Siemens AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/2017 hervorragende Ergebnisse erzielt, die sogar über dem historischen Erfolg des letzten Jahres liegen. Der Hauptversammlung am 31. Januar 2018 wird eine Dividende in Höhe von 3,70 € (VJ 3,60 €) je Aktie vorgeschlagen.
zur Quelle zur Quelle

08.11.2017 - Hannover Rueck SE plant eine unveränderte Dividende (inkl. Sonderdividende)
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der Hannover Rueck SE zu entnehmen ist, plant das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2017 die Zahlung einer Dividende von 3,50 € und einer Sonderdividende von 1,50 € (VJ 3,50 € + 1,50 € Sonderdividende) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

08.11.2017 - Vonovia SE steigert Dividende um 17,9 %
Vonovia SE hat ihre erhöhte Prognose für das Geschäftsjahr 2017 am oberen Ende bestätigt. Es ist geplant, der Hauptversammlung am 9. Mai 2018 eine Dividende in Höhe von 1,32 € (VJ 1,12 €) je Aktie vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

07.11.2017 - TAG Immobilien AG plant höhere Dividende ***Update
TAG Immobilien AG plant höhere Dividende für 2018 (0,70 €) und bestätigt die Dividendenprognose von 0,62 € (VJ 0,57 €) je Aktie für das Geschäftsjahr 2017.
zur Quelle zur Quelle

06.11.2017 - OSRAM Licht AG erhöht Dividende um 10 %
Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 konnte die OSRAM Licht AG den Konzernumsatz und das um Sondereffekte bereinigte EBITDA steigern. Der Vorstand schlägt eine Dividende von 1,10 € (VJ 1,00 €) je Aktie vor.
zur Quelle zur Quelle

25.10.2017 - Telefonica Deutschland Holding AG erhöht Dividende
Wie aus der bereits veröffentlichten Mitteilung der Telefonica Deutschland Holding AG zu entnehmen ist, wird das Unternehmen der Hauptversammlung im kommenden Jahr eine Dividende in Höhe von 0,26 € (VJ 0,25 €) für das Geschäftsjahr 2017 vorschlagen.
zur Quelle zur Quelle

27.09.2017 - VERBIO Vereinigte BioEnergie AG steigert Dividende um 33 %
VERBIO Vereinigte BioEnergie AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 den Konzernumsatz um 10 % und das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 36 % gesteigert. Der Vorstand wird auf der am 02. Februar 2018 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,20 € (VJ 0,15 €) je Aktie auszuschütten.
zur Quelle zur Quelle

16.08.2017 - Deutsche EuroShop AG plant höhere Dividende
Für das Geschäftsjahr 2017 hält das Management der Deutsche EuroShop AG an seinen Prognosen fest und ist zuversichtlich, eine Dividende von 1,45 € (VJ 1,40 €) je Aktie ausschütten zu können.
zur Quelle zur Quelle

14.08.2017 - TAG Immobilien AG erhöht die Dividendenprognose
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der TAG Immobilien AG zu entnehmen ist, plant das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende in Höhe von 0,62 € (VJ 0,57 €) je Aktie ausschütten.
zur Quelle zur Quelle

23.06.2017 - RWE AG beabsichtigt eine Sonderdividende auszuschütten ***Update
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der RWE AG zu entnehmen ist, hat das Unternehmen seine Dividendenprognose vom 27.04.2017 revidiert. Der Vorstand und der Aufsichtsrat beabsichtigen der Hauptversammlung 2018 eine einmalige Sonderdividende auf Stamm- und Vorzugsaktien in Höhe von 1,00 EUR zur Ausschüttung vorzuschlagen.
zur Quelle zur Quelle

11.05.2017 - E.ON SE stellt eine Erhöhung der Dividende in Aussicht
Wie aus der bereits veröffentlichten Pressemitteilung der E.ON SE zu entnehmen ist, plant das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr 2017 eine Erhöhung der Dividende um mehr als 40 Prozent auf 0,30 € (VJ 0,21 €) je Aktie.
zur Quelle zur Quelle

27.04.2017 - RWE AG St will Stammaktionären nach zwei Nullrunden in Folge wieder eine Dividende ausschütten
Wie aus dem Geschäftsbericht 2016 der RWE AG zu entnehmen ist, wird die Ausschüttungspolitik des Unternehmens auch künftig am Grundsatz der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit ausgerichtet sein. Für das Geschäftsjahr 2017 strebt der Vorstand eine Dividende auf Stamm- und Vorzugsaktien in Höhe von 0,50 € (VJ 0,00 €) an.
zur Quelle zur Quelle